Retro Klassiker & Antike Telefone

Wählscheibe, Tastentelefon und Brokathülle

Ab den 70er Jahren gab es die Wählscheibentelefone. Bei diesem Wählscheibentelefon steckte man den Finger nach und nach in die Löcher und wählte so die Nummer des Empfängers. Zahl für Zahl.

Die meisten Wählscheibentelefone in den 70er Jahren waren grau. Es gab aber auch farbige Alternativen. Damals wurden die Telefone nicht gekauft, sondern von der Post gemietet. Wer grüne oder orangefarbene Geräte wollte, musste draufzahlen. Ganz modern waren die Tastentelefone.

Um das hauseigene Telefon aufzumotzen, gab es spezielle Bezüge – ungefähr so wie heutige Smartphone-Cover. Die Telefonhüllen waren aus Brokat und es gab sie in verschiedenen Farben und Design.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18

Wir sind für Sie da
Montag bis Freitag von 9.00 - 18.00 Uhr
06033 9757979 | info@telefonmegastore.de
(kostengünstige Ortsvorwahl, Service u. Beratung ist für Sie kostenlos!)